Warum beschäftigen wir uns erst dann mit der Vorsorge, wenn es ernst wird?

Was kostet ein Testament

Viele Menschen beschäftigen sich erst dann mit Vorsorgethemen, wenn sie direkt davon betroffen sind. Sei es durch Erfahrungen im Kreise der Familie oder durch Schicksalsschläge im Freundes- und Bekanntenkreis: Die Auseinandersetzung mit der eigenen Vorsorge ist für viele Menschen ein unangenehmer Gedanke. Ich habe im Gespräch mit dem Verbund Pfleghilfe erläutert, warum man diese Beklemmung überwinden sollte und welche Vorteile die Vorsorge durch Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen mit sich bringt.

Download: Interview zum Thema Vorsorgvollmacht als PDF

Zum Interview

Ich hoffe, dass Ihnen meine Stellungnahme zu den wichtigem Fragen der Vorsorgevollmacht eine Hilfestellung zu Ihren Überlegungen und Beschäftigungen mit diesem Thema geben.

Herzlichst, Ihr
Notar Dr. Thomas Durchlaub, MBA

Signatur Notar Dr. Thomas Durchlaub, MBA